Zeichen der Zeit

Historische oder rekonstruierte Gebäude üben eine große Faszination für mich aus.

Eketorp

Die Burg Eketorp in der Stora Alvaret auf der schwedischen Insel Öland ist eine auf den Fundamenten einer älteren Anlage wiederaufgebaute Anlage, die als Fluchtburg genutzt worden sein soll. Die erste Burganlage in der unwirtlichen Gegend im Süden Ölands wurde am Beginn der Germanischen Eisenzeit (etwa 300 n. Chr.) errichtet, bis ins 13. Jahrhundert in drei Phasen um- und ausgebaut und zur Zeit der Christianisierung aufgegeben.

Birka

Birka und Hovgården, gelegen auf zwei benachbarten Inseln (Björkö und Adelsön) in Schwedens drittgrößtem See, dem Mälaren, wurden 1993 in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Sie geben Zeugnis vom Handelsnetz der Wikinger in den 200 Jahren, in denen sie wirtschaftlich und politisch in Europa expandierten. Birka war der wichtigste Handelsplatz Skandinaviens zwischen dem 8. und 10. Jahrhundert, während auf Adelsön be iHovgården der Wohnsitz des Königs lag.

Foteviken

Fotevikens Museum ist ein archäologisches Freilichtmuseum, ein Wikingerdorf des Jahres 1134, welches „Fotevikens Vikingareservat“ genannt wird. Ein wesentlicher Teil des Museumskonzeptes basiert auf der möglichst authentischen Belebung der damaligen Zeit durch Angestellte und ehrenamtliche Living-History-Darsteller. Foteviken ist das größte Museum dieser Art in Skandinavien. Das Museum liegt am Öresund auf der Landzunge zwischen den Buchten Foteviken und Höllviken, rund 20 km südlich von Malmö.

Am Stadtrand von München liegt der Bajuwarenhof.

Wie lebten die Menschen im 6. bis 7. Jahrhundert? Welche Handwerke und Tätigkeiten hat der frühmittelalterliche Mensch ausgeübt und was …
1-2x im Jahr wird dort ein Fest gefeiert, wo die Vereinsmitglieder altes Handwerk zeigen und man sich in alte Zeiten zurückträumen kann.

Saison-Eröffnungsfest 2012

 

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>